Handley Page Halifax LW236



Am 09.10.1943 wurde die Halifax II LW236 der 78.Sqn über einem kleinen Dorf abgeschossen. Sie wurde noch in der Luft völlig zerrissen. Die Maschine wurde um 01.08 Uhr kombiniert von Flak und Jäger abgeschossen. Der deutsche Nachtjäger war Lt. Erwin Ernst von der 9./NJG 1 und er gab an: Halifax im Pl.Qu. FS 5; Zusatz Wehrbleck O Diepholz.
Die Besatzung der Halifax waren:
Sgt W.H.Scott KIA
Sgt A.N.Griffiths-Buchanan KIA
Sgt C.N.Boutle KIA
Sgt G.H.Styler KIA
Sgt F.G.McVey KIA
Sgt S.Smith DFM KIA
Sgt L.W.Colman PoW
Der einzig Überlebende war der Heckschütze Sgt L.W.Colman, der sich von den Bewohnern gefangen nehmen ließ und die Nacht über im Feuerwehrhaus festgesetzt wurde. Die 6 toten Besatzungsmitglieder wurden zuerst in Ströhen bestattet.

Quelle:
Augenzeugen vor Ort
Fundstellenmelder: Matthias Zeisler

die Absturzstelle heute...