Funde der Woche



In der Kategorie "Funde der Woche" wollen wir euch Funde zeigen, die echte "Highlights" darstellen. Und bitte dabei im Hinterkopf behalten, dass diese "Highlights" von ca. 20 aktiven Suchern gefunden wurden. Ein einzelner Sucher findet so viele tolle Sachen, nicht in so kurzer Zeit.



ein jüdischer Dreidel (Spielzeugkreisel), diese Kreisel datieren wohl ins 17. Jahrhundert

(KW 24 / 2013)

Scheibenfibel in Grubenschmelztechnik des 8./9. Jahrhunderts

(KW 23 / 2013)

ein Patagon von 1622 unter Philipp IV. von Spanien

(KW 14 / 2013)

Heiligenfibel des 9. Jahrhunderts

(KW 7 / 2013)

Pseudo-Münzfibel vermutlich 2te Hälfte des 9. Jahrhunderts

(KW 6 / 2013)

ein französischer, mittelalterlicher Groschen geprägt nach 1270 unter Philipp III.-V.

(KW 10 / 2012)

propellerförmige, germanische (Stuhl)spornbasis, 4./5. Jh. also Reitersporn (Spore & Nieten waren aus Eisen!)

(KW 51 / 2011)

drei mittelalterliche, osnabrücker Pfennige

(KW 43 / 2011)

ein Sesterz Markus Aurelius (Kaiser von 161 n.Chr. bis 180 n.Chr.) und ein Denar Lucius Verus (Mitkaiser von Marc Aurel, von 161 n.Chr. bis 169 n.Chr.)

(KW 40 / 2011)

II Mariengroschen von 1655

(KW 39 / 2011)

eine mittelalterliche Scheibenfibel mit erhaltener Glaseinlage

ein mittelalterlicher Pfennig, Bruno von Isenberg 1251-1258

(KW 38 / 2011)

ein mittelalterlicher Pfennig Osnabrück, Gottfried von Arnsberg 1321-1349

ein steinzeitlicher Stichel

ein Heiligenanhänger

(KW 37 / 2011)

diesmal vier versteinerte Seeigel bei einem Suchgang

(KW 35 / 2011)

ein Groschen ohne Jahr, Mansfeld-Eisleben, Johann Georg, aus dem 16. Jahrhundert

ein mittelalterlicher Steiggurtbeschlag

zwei Lesefunde: diesmal zwei versteinerte Seeigel

ein mittelalterlicher, zu damaliger Zeit geteilter, Pfennig

Münster, Gerhard von der Mark (1261-1272)

mal ein Lesefund: ein steinzeitliches Beil, ca. 5000 Jahre alt

(KW 34 / 2011)

ein zerbrochener, römischer Denar und ein gelochtes römisches As

12 einen Thaler aus Braunschweig von 1823

(KW 32 / 2011)

eine mittelalterliche Rechteckfibel um 900 n. Chr.

ein römischer Denar des Hadrian

ein 1/5 Phillipstaler aus dem 16. Jahrhundert

III Petermenger aus der Stadt Trier von 1705

(KW 31 / 2011)

ein 1/12 Taler aus dem Königreich Hannover von 1846

ein nicht mehr bestimmbares römisches As

ein römischer Sesterz des Postumus (260-268 n.Chr.) mit einem historischem, missglückten Teilungsversuch

ein römischer Sesterz des Commodus für Marc Aurel geprägt 180 n.Chr.

ein römischer Denar des Marc Aurel geprägt 156-157 n.Chr.

ein leider kaputtes, 3 Skilling-Stück aus Dänemark von 1642

1/12 Taler, Brandenburg-Preußen 1691

(KW 30 / 2011)

II Mariengroschen Braunschweig/Wolfenbüttel von 1628

(KW 29 / 2011)

Bremer Grote von 1748

(KW 28 / 2011)

Braunschweig-Lüneburg-Celle, Christian, Bischof von Minden, 1611-1633, Münze von 1627, 4 cm, 27,88 g. 1 Reichstaler

eine gleicharmige Fibel aus der Völkerwanderungszeit

(KW 27 / 2011)

Doppelsesterz des Postumus, Gegenkaiser 260 bis 268

halbierter Dupondius des Posthumus (260-268 n.Chr.)

ein Denar des Trajan um 125 n.Chr.

(KW 22 / 2011)

ein mittelalterlicher Pfennig, Bistum Osnabrück, Konrad II. von Rietberg 1270 - 1297

(KW 18 / 2011)

"? eine feine Marck" von 1763 Sachsen-Weimar Eisenach

(KW 15 / 2011)

II Mariengroschen von 1654

II Mariengroschen von 1700

(KW 14 / 2011)

Schleswig-Holstein, Friedrich der III. 1/16 Taler von 1623

(KW 13 / 2011)

ein Silbergroschen aus dem Königreich Preussen von 1862

ein goldener Fingerring des 18. Jahrhunderts

ein französisches 5 Franc - Stück von 1868

(KW 12 / 2011)

Römisches As (Bronzemünze) leider nicht mehr bestimmbar

Germanischer Haarnadelkopf Typ Fécamp

Römischer Vulvabeschlag 2.-3. Jahrhundert

Buckelbeschlag römischer Auxiliakräfte der 2ten Hälfte des 2 Jahrhunderts

germanische Armbrustfibel ca. 3-4 Jhrd.

kompletter Deckel für ein Bechergewicht um 1840 n.Chr

(KW 11 / 2011)

ein römischer Legionsdenar des Marc Anton ca. 30 v. Chr.

(KW 10 / 2011)

ein 20 Kreuzer Stück aus dem Hause Habsburg von 1809

ein mittelalterlicher Brakteat aus Silber

eine mittelalterliche Scheibenfibel

(KW 08 / 2011)

24tel Thaler aus der Stadt Braunschweig von 1599

10 Cent Niederlande von 1904

(KW 07 / 2011)

12tel Thaler Münster von 1755

(KW 04 / 2011)

2 Reichsmark aus dem III. Reich von 1938 (Silber)

(KW 03 / 2011)

2 Reichsmark aus der Weimarer Republik von 1925 (Silber)

(KW 02 / 2011)